Brandmeldetechnik

Als Brandmeldeanlagen (BMA) bezeichnet man eine Gefahrenmeldeanlage, die Ereignisse von verschiedenen Brandmeldern auswertet und bei erkennen eines Brandes Alarm auslöst. Dabei kann der Alarm in verschiedenen Formen signalisiert werden, z.B. in Form eines akustischen Signals. Auch eine direkte Benachrichtigung der Feuerwehr oder eine vorherige lokale Überprüfung zur Vermeidung von Fehlalarmen ist möglich.

Brandmelder werden in einer Gruppe zusammengefasst und mit Schleifen verbunden. Bei Auslösen des Alarms wird die Nummer und Lage des Brandmelders angezeigt. In der Regel ist es möglich, einzelne Brandmelder z.B. für Bauarbeiten zu deaktivieren.
Bei aktuellen Anlagen werden die Melder einer Gruppe in einen Ring zusammen geschaltet, sodass bei Ausfall einer Seite der Leitung die Anlage immer noch Betriebsfähig bleibt.

Elektro Gernhardt in nach DIN 14675 zertifiziert, Brandmeldeanlagen zu installieren und zu warten. Unter Berücksichtigung der lokalen Voraussetzungen und in Absprache mit den lokalen Behörden planen und installieren wir Anlagen nach Ihren Bedürfnissen.
Des weiteren bieten wir auch die regelmäßig geforderten Wartungen für vorhandene BMA Anlagen an.